Hamburg, Januar 2018

Whitepaper über die Bedeutung der Luftfeuchte

Klimakontrolle in der Elektronikfertigung

Vom ESD-Schutz über das sichere Löten bis hin zum Kühlen und zur Mitarbeiter-Gesundheit enthält ein aktuelles Whitepaper zahlreiche Praxistipps für die Qualitätssicherung.

Viele Fertigungsschritte in der Elektronikindustrie werden durch die richtige Temperatur und eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit maßgeblich beeinflusst. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Whitepaper, das unter dem Titel „Wenn Wasser schützt“ jetzt veröffentlicht wurde.  Auf 16 Seiten werden die wichtigsten Vorteile eines kontrollierten Raumklimas anschaulich zusammengefasst. Themenfelder sind u.a. der Schutz vor elektrostatischen Entladungen, die Aufnahmegenauigkeit von Bestückungsautomaten, die optimale Verarbeitung von Lötpasten, die Stabilität von Klebe- und Lackierprozessen sowie der Einfluss der Luftfeuchte auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Neben den Vorteilen einer kontrollierten Luftfeuchte für Mensch und Maschine enthält das aktuelle Whitepaper auch Tipps für die Auswahl geeigneter Luftbefeuchtungstechniken und Best-Practice Beispiele führender Unternehmen.

Das Whitepaper „Wenn Wasser schützt“ kann kostenfrei angefordert werden

 



Zurück zur Übersicht 

Video zur Luftbefeuchtung in der Elektronikindustrie



Whitepaper Elektronik

Aktuelles Whitepaper "Wenn Wasser schützt"










NEU: Whitepaper Elektronik

Optimale Luftfeuchte für mehr Qualitätssicherung in der Fertigung -  inkl. Praxistipps. 

Jetzt kostenlos anfordern