Aktuelle Umfrage-Ergebnisse:
Wie muss sich die Luftqualität im Büro ändern?

Das Deutsche Institut für moderne Büroarbeit (DIMBA) hat über 500 Büroangestellte
zum Raumklima befragt. Lesen Sie hier, wo es Unzufriedenheit und Ängste gibt, welche
Verbesserungen gewünscht sind und in welche Maßnahmen investiert werden soll.

 

Auszug der DIMBA Ergebnisse:

Häufige Beschwerden

Am häufigsten äußern Büroangestellte Beschwerden über trockene Augen, trockene Schleimhäute und trockene Haut.

 

 

Sorge vor Corona

44 Prozent bewerten die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus im Büro als „hoch“ oder „sehr hoch“. Nur 25 Prozent betrachten die Gefahr als gering.